DAS GUTE AM ENDE
DES TAGES

Greta von Richthofens Graphic Novel „Das Gute am Ende des Tages“ dokumentiert autobiografisch den Beginn der Pandemie. Entstanden ist ein Comic über alltägliche Beobachtungen, Distanz und Nähe.

Dabei liegt der Fokus auf scheinbar banalen Situationen sowie kleinen Begebenheiten und zeigt: jede Person hat eine Geschichte zu erzählen.

Die Edition von 120 Exemplaren inkl. Originalzeichnungen erschien im Rahmen von Gretas Stipendium im Künstlerhaus Meinersen.

„Das Gute am Ende des Tages“ erscheint im Juli 2021 über den Jaja Verlag.

Für

Greta von Richthofen

Was?

Gestaltung, Konzept /
Publikation

Das Gute am Ende des Tages, 2021
Graphic Novel
232 Seiten, 16 × 19 cm
Edition, 120 Exemplare, inkl. Originalzeichnungen

Das Gute am Ende des Tages
Graphic Novel
232 Seiten, 16 × 19 cm
Erstauflage, August 2021
Jaja Verlag

Links

www.die-greta.de
www.dasguteamendedestages.de

www.jajaverlag.com/das-gute-am-ende-des-tages